· 

Schnell Abnehmen?!

Warum wollen eigentlich die meisten Menschen immer SCHNELL ABNEHMEN?

 

Heutzutage wird überall mit Slogans wie „4kg in 2 Tagen abnehmen!“ oder „In zwei Wochen zur Strandfigur!“ geworben. Natürlich klingen diese Ziele erstmal spannender und in den Medien vor allem reißerischer als der Ansatz, die eigene Ernährung langfristig umzustellen. Allein bei dem Wort „langfristig“ schalten doch die meisten schon ab, weil es sich für nach Aufwand anhört und es doch immer möglichst schnell gehen soll, oder?

 

Aber was ist überhaupt der Vorteil von SCHNELL ABNEHMEN?

 

Natürlich ist es generell möglich, in einer sehr kurzen Zeit, sehr viele Kilos zu verlieren und sicher ist es auch möglich, damit ein optisch vielleicht tolles Ergebnis zu erreichen.

 

Hierzu möchte ich aber zwei Fragen mitgeben?

 

1.    Wie angenehm ist der Weg, den man gehen muss, um schnell abzunehmen?

 

UND

 

2.    Wie nachhaltig ist der einmal erreichte Erfolg von schnell abnehmen?

 

Gehen wir zunächst auf die erste Frage ein!

 

Um in möglichst kurzer Zeit, möglichst schnell abzunehmen, ist es immer notwendig, auf sehr extreme Methoden zurückzugreifen. Diese Methoden sind meist sehr stark kalorienreduziert, was auch dazu führt, dass Abnehmen in diesen Fällen definitiv keinen Spaß macht, da das Hungergefühl hier entsprechend groß sein dürfte und vor allem auch nicht in einen normalen und sozial verträglichen Alltag integrierbar ist.  Mit "Abnehmen mit Genuss", "Abnehmen ohne Verzicht" oder "Abnehmen leicht gemacht" haben all' diese Varianten auf jeden Fall nichts zu tun. Außerdem gibt man dem Körper mit solchen Ansätzen gar nicht die Möglichkeit, sich auf das veränderte und meist sehr extreme Essverhalten einzustellen.

 

Und damit sind wir auch schon bei der Beantwortung von Frage zwei.

 

Angenommen, man hat mit einer sehr anstrengenden und auf Verzicht ausgelegten Strategie, das Ziel von SCHNELL ABNEHMEN erreicht. Wie wird wohl der Körper reagieren, wenn man im Anschluss plant, nach einer solchen Extremphase wieder zu einer normalen Alltagsernährung zurück zu kehren?

Der Körper ist nun über Wochen an eine extreme Ernährung gewöhnt und kann die „Mehr-Kalorien“ nach dieser Zeit, sobald man ja sein Abnehm-Ziel erreicht hat, gar nicht richtig verwerten. Er ist quasi „überfrachtet“ und weiß gar nicht, wohin mit den ganzen Kalorien.

 

Und was macht er dann?

 

Er speichert diese Kalorien erstmal in den gerade leer gewordenen Fettpölsterchen an und da ist er auch schon…der Jojo-Effekt! Allein deswegen ist SCHNELL ABNEHMEN aus meiner Sicht ein Ziel, das man sehr vorsichtig hinterfragen sollte.

 

Aus diesem Grund entwickle ich mit meinen Klienten im Rahmen meiner Ernährungsberatung auch immer eine langfristige und vor allem nachhaltige Strategie.

 

Meinen Klienten ist langfristig nur dann wirklich geholfen, wenn sie eine Ernährungsform für sich finden, die…

  • … Ihnen Spaß macht und es Ihnen ermöglicht, ihr Wunschgewicht auf angenehme Art und Weise zu erreichen OHNE Verzicht üben zu müssen.
  • … und es Ihnen ermöglicht, diese Ernährungsform auch nach Erreichen des Wunschgewichts weiterhin beizubehalten, denn nur so kann auch vermieden werden, dass jemals ein Jojo-Effekt auftreten wird.

Wenn auch du von meinem Konzept überzeugt bist und eine nachhaltige Ernährungsumstellung für sinnvoller hältst als reißerische Crash-Diäten, dann kontaktiere mich gerne direkt, um dein kostenloses individuelles Strategie-Gespräch zu vereinbaren.

Wie denkst du über das Thema SCHNELL ABNEHMEN?

Teile mir deine Meinung gerne in den Kommentaren mit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0